TMS und E2ESCV Quadranten von Gartner listen inet

Die renommierten IT-Marktforscher von Gartner inkludieren inet in 2016 in zwei Quadranten: Magic Quadrant for Transport Management Systems und End-to-end Supply Chain Visibility. Lesen Sie warum.

Gartner ist ein weltweit führendes Forschungs- und Beratungsunternehmen, das Marktforschungsergebnisse und Analysen über die Entwicklungen in der IT anbietet.

Im „Magic Quadrant for Transportation Management Systems“ werden holistische, multimodale TMS analysiert. Die gelisteten Produkte müssen hohen Ansprüchen gerecht werden. Verschiedene Faktoren wie Architektur, Mehrsprachen- und Währungsfähigkeit und Flexibilität der Systeme, sowie Funktionen für Tarif- und Vertragsmanagement, operative und taktische Planung, Disposition, Transport und Verrechnung und schließlich Themen wie Analytics und Visibility werden bewertet.


Aufgrund eines durchschnittlichen Marktwachstums von sieben Prozent und ungebrochenem Trends zur Globalisierung von Supply Chains wird in der Evaluierung neben globalen Transportmanagementkompetenzen besonderes Augenmerk auf die Unternehmensstrategien der Anbieter gelegt. Dabei werden Faktoren wie die Partnerstrategien hinsichtlich globaler Beratungs- und Implementierungskompetenzen, Unternehmensvision, Innovationsfähigkeit und Supply Chain Execution Convergence Strategien analysiert.

Als einer von nur zwei europäischen Anbietern wurde inet in den TMS Magic Quadrant inkludiert! inet punktete bereits zum vierten Mal nicht nur mit einem breiten Spektrum an Funktionalitäten für alle Transport-
modalitäten über Ländergrenzen hinweg, sondern im Besonderen mit dem global verfügbaren, cloud-basierten, multitenant TMS. Neben profundem Logistik- und Branchenwissen überzeugte heuer auch die Vision der unternehmens- und netzwerkübergreifenden Kollaboration. Die fortschreitende Internationalisierung von inet durch den weiteren Geschäftsausbau in China und den USA trug schließlich dazu bei, dass sich inet wie in den Jahren zuvor in der Positionierung verbesserte.

Zu bedenken gibt Gartner Research allerdings, dass inet verglichen mit den anderen, meist amerikanischen Anbietern im Quadranten noch relativ klein ist und aktuell wenig Erfahrung am nordamerikanischen Markt hat.

Das inet Team ist stolz darauf als europäischer Anbieter bereits zum vierten Mal in Folge im Magic Quadrant for Transportation Management Systems vertreten zu sein und als vergleichsweise kleiner Anbieter Markt, Kunden und Analysten nachhaltig zu überzeugen!

Die neuesten Erkenntnisse aus der Welt des Transports, der Logistik und der Lieferkette von unserem Team aus internen Experten

 

Kategorien